3 Gründe, weshalb Bewertungsportale für Unternehmen nützlich sind

In Zeiten von Social Media und Bewertungsportalen kommt der Zufriedenheit von Kunden eine zunehmend stärker werdende Bedeutung bei. Käufer können sich mittlerweile umfassend über die Vor- und Nachteile eines Produktes im Internet äußern und mit ihren Meinungen ein großes Publikum erreichen. Eine größere Zahl von schlechten Bewertungen kann sich schnell negativ auf die Verkaufszahlen auswirken. Gleichfalls eröffnen Bewertungsportale Unternehmen eine Reihe von nicht zu unterschätzenden Möglichkeiten. Bewertungen können Kritik, Empfehlungsmarketing oder eine Gelegenheit für Kundenservice sein. Mit der richtigen Strategie können Sie sich Kundenbewertungen jeder Art zunutze machen.

1. Bewertungsportale erlauben konstruktive Kritik und kostenlose Marktforschung

Enttäuschte Kunden lassen ihrem Unmut über ein Produkt oder eine Dienstleistung im Internet gerne freien Lauf. Nicht jede Kritik ist unbegründet. Kundenbewertungen erlauben es Ihnen, eigene Fehler und Versäumnisse leichter zu erkennen und darauf zu reagieren. Sich häufig wiederholende Kritikpunkte zeigen Ihnen, in welchen Bereichen Sie mit einer Verbesserung die größte Anzahl an Kunden zufriedenstellen können. Aus einer ausführlichen Rezension lassen sich nützliche Verbesserungsvorschläge ableiten. Bewertungsportale können Qualitätskontrolle und Marktforschung in einem sein. Sie erfahren, welche Anforderungen und Wünsche Kunden an Ihr Produkt haben, und sehen gleichzeitig, wie Ihr Angebot im Vergleich zur direkten Konkurrenz bewertet wird.

2. Bewertungsportale ermöglichen effektives Empfehlungsmarketing

Laut einer Studie lesen zwei Drittel aller Online-Kunden Bewertungen und Rezensionen, bevor sie sich für einen Kauf entscheiden. Gute Bewertungen wirken sich positiv auf die Kaufentscheidungen potenzieller Kunden aus. Jede Rezension, in der Ihr Produkt gelobt wird, ist Werbung für Ihr Unternehmen. Kundenbewertungen sind umsonst und werden von der Mehrzahl der Menschen als glaubwürdiger eingeschätzt als Werbekampagnen. Sie können sich dieses kostenlose Empfehlungsmarketing zunutze machen und positives Feedback auf den Social Media Seiten Ihres Unternehmens veröffentlichen. Äußern sich Kunden Ihnen gegenüber positiv über Ihr Produkt, können Sie sie ermutigen, eine gute Bewertung zu schreiben.

3. Verbesserter Kundenservice und engere Kundenbindung

Kundenbewertungen erlauben es Ihnen, unmittelbar mit Ihren Kunden zu interagieren. Viele Bewertungsportale und Online-Händler ermöglichen es Unternehmen, auf Bewertungen zu antworten. Der negative Effekt einer schlechten Bewertung kann durch eine freundliche und verständnisvolle Reaktion abgemildert werden. Das hinterlässt nicht nur ein besseres Gefühl beim unzufriedenen Rezensenten. Es vermittelt potenziellen Neukunden den Eindruck, dass sie von Ihrem Unternehmen auch bei Problemen nicht alleine gelassen werden. Zusätzlich können Sie auf häufig gestellte Fragen online antworten.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Banner von Real Cookie Banner