Wie definiere ich ein Target, und wie erreiche ich es?

Targets sind, wie Deadlines oder Time Lines, in aller Munde. Was so schön sophisticated klingt, sollte in der Umsetzung aber zunächst einmal genau definiert werden, damit “Target” nicht ein schwammiger neudeutscher Begriff bleibt. Je genauer Sie als Gründer oder Entrepreneur Ihr Target eingrenzen, umso leichter fällt es Ihnen, es auch in die Praxis um zu setzen.

Wie sieht mein persönliches Target aus?

Oftmals, und das ist auch sinnvoll, bemisst sich ein Target in quantitativer Form. Nehmen wir ein Beispiel: Sie betreiben einen online Shop, der noch etwas lahmt. Sie setzen sich nun als mögliches Target eine bestimmte Anzahl an täglichen Besuchern, deren Zahl Sie ja gut überprüfen können, und versuchen nun, diese Zahl als Ihr Ziel, also Target, fest zu legen. Die Zahl wird notiert, und nun folgen die nächsten Schritte. Mit welchen Maßnahmen erreiche ich die angestrebte Zahl? Dazu gehören, Sie ahnen es schon, gut strukturierte und geplante Marketingaktivitäten – sonst bleibt die Zahl eine Zahl.

Zahlen, Zahlen, Zahlen – das A und O jedes Businesses

Auch wenn Sie sich eher als kreativ bezeichnen würden: An Zahlen kommen Sie in keinem Geschäft vorbei. Wenn Sie also Ihre zu erreichenden Ziele quantitativ ermittelt haben, geht es an eine klare Strategie, mit welchen Schritten Sie sie auch wirklich erreichen können. Dazu muss ein ehrlicher, manchmal schmerzhafter Blick auf den bisherigen Verlauf der Dinge erfolgen. Was genau könnte nicht so erfolgreich verlaufen sein, wie sieht es aktuell in Sachen Konkurrenz aus? Diese Vorüberlegungen sind wesentlich, um Holpersteine und Probleme identifizieren zu können – und sie in den folgenden Schritten auch beseitigen zu können.

Der klare Blick auf den “ist”-Zustand

Bei all Ihren nun folgenden Akivitäten ist eins wichtig: dass Sie ohne rosa Brille an Ihre Daten und Zahlen heran gehen und bereit sind, schnell Kurskorrekturen – wenn es sein muss, mit professioneller Hilfe durch einen Berater – vorzunehmen. So kommen Sie voran!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Banner von Real Cookie Banner