Haushaltsgeräte-Vermietung automatisch abrechnen

– Anzeige –

Haushaltsgeräte vermieten und wiederkehrende Rechnungen zuverlässig verschicken

Hochwertige Technik kostet viel und veraltet schnell. Statt Geschirrspüler, Waschmaschine oder Flachbild-Fernseher zu kaufen, entscheiden sich Kunden für das Mieten von Haushaltsgeräten. Bieten Sie diesen Service an, stellen Sie an die Mieter monatlich eine Rechnung. Diese beinhaltet beispielsweise den Mietpreis, Gebühren für Wartung, Reparaturen oder eine Beratung. Mit der Abrechnungssoftware Fakturia behalten Sie die Kundenrechnungen im Blick, versenden sie komplett und rechtzeitig.

Wie funktioniert die moderne Abrechnungssoftware?

Ebenso wie andere moderne Geschäftsmodelle basiert die Vermietung von Haushaltsgeräten üblicherweise auf Abonnements. Diese zeichnet sich durch wiederkehrende Rechnungen, in denen Sie Grundgebühren und verbraucherabhängige Faktoren auflisten, aus. Beispielsweise zahlen Ihre Mieter einen monatlichen Festpreis, um den gemieteten Kühlschrank oder den Trockner zu benutzen. Steht eine Wartung oder eine Reparatur an, steigt der Rechnungsbetrag einmalig.

Damit Sie die verschiedenen Rechnungsposten strukturiert und übersichtlich vor Augen haben, bietet sich die Abrechnungssoftware Fakturia an. Sie melden sich an und erstellen Ihr individuelles Konto. Anschließend legen Sie eine Datenbank Ihrer Kundschaft sowie der Mietartikel und anderer Dienstleistungen an. Sobald Sie die geschlossenen Verträge erfassen, versendet Fakturia monatlich die fälligen Rechnungen.

Welche Vorteile bietet das Abrechnungssystem?

Fakturia ermöglicht das automatische Abrechnen bei der Vermietung von Haushaltsgeräten. Die Mehrzahl dieser Geräte kommt über einen langen Zeitraum zum Einsatz. Infolgedessen laufen die Verträge mit den Kunden über Monate oder Jahre. Für das benötigte Abo- und Subcription-Management stellt Fakturia die geeignete Lösung dar. Mieten Ihre Kunden Waschmaschinen, Kühlschränke oder andere Haushaltsgeräte – das System merkt sich die monatlichen Fixkosten.

Ebenso halten Sie mit einem Klick zusätzliche Leistungen, beispielsweise eine Beratung, auf der Rechnung fest. Bei Fakturia steht der Abonnement-Vertrag mit Ihren Mietern im Vordergrund. Damit die Geschäftsbeziehungen lange Zeit problemlos bestehen, passen Sie das System an Ihr Geschäftsmodell und spezifischen Zahlungsaspekten an. Anschließend übernimmt die Software eigenständig das Erstellen und Versenden wiederkehrender Abrechnungen.

Dies funktioniert durch einen intelligenten Abrechnungsalgorithmus. Die Mieter der Haushaltsgeräte erhalten pünktlich am Monatsende ihre komplette Abrechnung. Als Vermieter profitieren Sie von der schnellen und rechtzeitigen Rechnungsstellung.

Fakturia ermöglicht Einzelverkäufe und Sofortrechnungen

Sie bieten neben der Vermietung von Haushaltsgeräten Sofortkäufe, Pflege und Wartung an? Entscheiden sich Ihre Kunden für diesen Service, kommen zu den wiederkehrenden Mietzahlungen zusätzliche Gebühren. Erbringen Sie beispielsweise eine Reparaturleistung, können Sie diese sofort in Rechnung stellen. Fakturia fertigt eine übersichtliche Abrechnung und versendet sie ebenfalls per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*