Die besten Marketing Strategien für Startups

Gerade für junge Unternehmen ist ein gutes Marketing einerseits essenziell, um sich langfristig auf dem Markt zu etablieren, doch andererseits ist das Geld für effektives und groß angelegtes Marketing noch nicht vorhanden. Die besten Strategien zur Lösung dieser Problematik haben schon äußerst erfolgreiche Unternehmen hervorgebracht und sind für die meisten Startups direkt umsetzbar.

Zunächst bietet es sich am meisten an, die Kunden, die Ihr Startup bereits hat, zu nutzen und aktiv anzuregen, Ihre Firma oder Ihr Produkt an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen. Das lässt sich in Form von Share-Buttons, Status-Fortschritten, die den Ehrgeiz Ihrer Kunden anregen oder Premium-Inhalten erreichen. Diese Inhalte bekommen Nutzer dann, wenn sie das Startup weiterempfehlen, was eine klassische Win-Win-Situation darstellt. Vermarktet Ihr Startup ein Produkt, das es Nutzern ermöglicht, eigenen Content zu erstellen, den sie auf sozialen Netzwerken teilen können, sollte dieser Vorgang so stark wie möglich vereinfacht werden, damit der Weiterempfehlung nichts im Weg steht.

Außerdem ist es für kleine Unternehmen äußerst wichtig, dass sie möglichen Kunden bei Suchmaschinen möglichst weit vorne angezeigt werden. Die sogenannte Suchmaschinenoptimierung sollte bereits zu Beginn Ihres Startups im Fokus des Marketing stehen, damit keine wertvollen Suchanfragen verloren gehen. Die Welt des SEO ist mittlerweile hoch professionell, lässt sich aber gut in Eigenregie erarbeiten und so schnell umsetzen. Je nachdem, mit welcher Problematik oder Suchanfragen Kunden vermutlich auf Ihre Website gezogen werden, sollten Sie für diese Frage auch eine klare Antwort bieten. Am besten verbindet man diese mit dem Hinweis darauf, weshalb Ihr Startup für Anfragen solcher Art die beste Adresse ist.

Mit einigen wenigen Tricks lässt sich also das Marketing für Ihr Startup direkt verbessern und zieht mehr Kunden an. Dieser Vorgang muss natürlich stetig kontrolliert und verbessert werden. Viele Startups benötigen gerade in der ersten Phase überdurchschnittlich viel Arbeitszeit, damit der Erfolg gelingt. Ein akribisch ausgearbeitetes Marketing vergessen dabei viele Gründer, obwohl es den Schlüssel zu einem langfristig marktrelevanten Unternehmen darstellt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*