Content Marketing: Eine moderne Strategie der Kundengewinnung

Marketing Strategien im digitalen Zeitalter müssen flexibel sein und auf die Bedürfnisse der potentiellen Kunden abgestimmt werden. Gleichzeitig gilt es aus der Masse herauszustechen und das Interesse der Kunden von Anfang an zu gewinnen. Das Content Marketing ist in der Gegenwart zu einem der beliebtesten Marketing-Instrumente von Unternehmen geworden. Aber warum funktioniert das Content Marketing so effektiv und ist ein entscheidender Baustein im Marketing-Mix eines erfolgreichen Unternehmens?

Einen Mehrwert für den potentiellen Kunden schaffen

Durch die fortschreitende Digitalisierung entstanden tiefgreifende Änderungen im Vertriebswesen von Unternehmen. Über die Google Suche und Social Media lassen sich gleichzeitig mehrere Tausend Menschen mit einer Werbeanzeige oder einem Beitrag erreichen. Für Unternehmen gilt es dieses Potential effektiv zu nutzen. Jedoch bringt der digitale Raum ganz andere Herausforderungen mit sich. Das Internet ist sehr schnelllebig und chaotisch, die Kundenbindung schwieriger. Potentiellen Kunden werden gegenwärtig ununterbrochen Werbeanzeigen im Sekundentakt präsentiert. So gilt die reine Werbeanzeige über Google oder Social Media Plattformen immer noch als zielführend, bedarf aber exzellenten Zielgruppenanalyse von Seiten des Vertriebsteams. Das Content Marketing stellt dazu eine ideale Alternative bzw. eine Ergänzung dar. Man spricht die Zielgruppe der potentiellen Kunden durch Informationen an. Den Kunden wird ein effektiver Mehrwert geboten, sodass sie sich sowohl kurz- als auch langfristig für die Inhalte, die vom Unternehmen bereitgestellt werden, interessieren. Der Begriff des Inbound Marketing hat sich in den letzten Jahren immer weiter etabliert. Die Methode zielt darauf ab, von den Kunden gefunden zu werden, statt nach den Kunden zu greifen (Outbound Marketing z.B. durch Werbeanzeigen). Content Marketing ist somit auch eine Form des Inbound Marketing.

Welche Formen vom Content Marketing gibt es?

Interessante Inhalte für potentielle Kunden können in verschiedener Form produziert werden. Eine klassische Methode sind informative Blogbeiträge, die für die Zielgruppe relevante Themen ansprechen und zum Lesen anregen. Exzellente Blogbeiträge werden bei der Google Suche hoch gerankt und sorgen für einen hohen Traffic auf der Webseite des Unternehmens. Eine verwandte Form sind Ratgeberseiten, die explizit die Probleme und Fragen potentieller Kunden beantworten. Für ein Unternehmen, das physische Produkte verkauft, eignen sich Tutorials besonders gut. Storytelling ist ein starkes Instrument, um das Branding der eigenen Marke herauszuarbeiten und das Lebensgefühl der Zielgruppe aufzufangen. Weiterhin sind Infografiken und Ebooks interessante Möglichkeiten für ein durchdachtes Content Marketing Konzept.

Wie erreicht man mit seinen Inhalten seine Zielgruppe?

Am effektivsten erreicht man seine potentiellen Kunden immer noch über die eigene Webseite mit einem integrierten Blog. WordPress ist die weltweit meist genutzte Plattform zum Aufbau von Webseiten und Blogs. Eine gut optimierte WordPress Seite bietet dem Kunden idealerweise exzellente Inhalte mit persönlichen Mehrwert und verkauft gleichzeitig die Produkte des Unternehmens. Mit Google Analytics lassen sich die Besucher analysieren und die Webseite an den richtigen Stellen optimieren. Der zweite große Kanal für Unternehmensinhalte sind Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram oder Youtube. Für jede Plattform gelten eigene Regeln und die Inhalte müssen an die Besonderheiten der Plattform angepasst werden, um die Zielgruppe bestmöglich anzusprechen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*