Aufschieber, Planer, Improvisierer -welcher Arbeitstyp sind Sie?

Bei der selbst organisierten Arbeit haben Sie die totale Freiheit. Sie allein bestimmen, was wann gemacht werden muss – zumindest bis zu einem gewissen Grad. Denn Deadlines warten nun einmal auch auf den Selbständigen, und so haben Sie immer auch Vorgaben zu berücksichtigen. Es gibt grob eingeteilt drei Typen in Sachen Arbeitsstil bzw. -organisation. Welchem fühlen Sie sich zugehörig?

Das kann noch warten: der Aufschieber

Wenn Sie ein Aufschieber sind, haben Sie grundsätzlich gute Nerven und die Gewissheit, dass Sie schon alles schaffen. Herzlichen Glückwunsch! Vielleicht ist Ihre Motivation aber auch die, dass Sie warten, bis Sie wirklich unter Zeitdruck geraten, der Ihnen wiederum als Motor dient. Sie gehören dann zu den armen Leuten, die man nachts noch am PC sitzen sieht (oder eben nicht, weil alle Anderen schlafen) und am nächsten Tag sind Sie total gerädert. An dieser Arbeitsweise wäre also noch etwas nach zu bessern. Planen Sie einfach mehr Zeit ein.

Plan A und B immer im Kopf: der Planer

Wenn Sie zur Kategorie der Planer gehören, haben Sie es grundsätzlich gut, denn Sie werden ganz sicher von keiner Deadline überrollt oder überrascht, Sie tragen Ihren Arbeitsberg nach einem klaren und sinnvollen Schema ab, und verblüffen Ihre Kunden auch schon mal mit einer sehr frühen Lieferung des Gewünschten. Sie machen das also grundsätzlich richtig, aber rechnen Sie auch mit unvorhergesehen Ereignissen, wie einem Stromausfall oder dem Kollabieren Ihres PCs.

Immer locker vom Hocker: der Improvisierer

Wenn Sie sich als Improvisierer sehen, sind Sie entweder ein absoluter Optimist und eine Art Glückskind, dem sowieso immer alles gelingt, oder Sie haben sehr viel Erfahrung und können immer aus x Alternativen die richtige heraus picken. So jonglieren Sie sich gut und relativ entspannt durch den Arbeitsalltag. Prima, wenn alles zu Ihrer Zufriedenheit klappt, aber vergessen Sie nicht doch manchmal einige Details. Ein Mischtyp aus diesen Typen scheint fast die beste Lösung zu sein: Optimismus, gepaart mit Erfahrung und der Fähigkeit, Pläne spontan, wenn nötig zu erstellen. Perfekt!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*