Social Media Monitoring: Tipps und Tricks

Viele Unternehmen nutzen die sozialen Netzwerke von Facebook, Twitter, Google oder eine Youtube-Kanal für Ihr Marketing. Oftmals jedoch werden die Profile nicht im richtigen Umfang gepflegt und veralten. Ein Unternehmensprofil im Social-Media-Bereich legt jedoch von ständigem Austausch, von Aktualität und der Vermittlung von Neuheiten. Ansonsten wird sich der gewünschte Werbeeffekt kaum einstellen. Social Media Werkzeuge können dazu beitragen, die Benutzer auf sich aufmerksam zu machen, Social Media Monitoring dient dazu, die Aktionen auszuwerten, den Auftritt in den einzelnen Kanälen zu verbessern, zu steuern und zu überwachen.

Für die Auswertung und das Monitoring Ihres Social Media Marketings stehen unterschiedliche Funktionen zur Verfügung, welche die Wirkung und den Erfolg einer Werbekampagne zeigen können. Um aus den zahlreichen Angeboten am Markt das passende Tool zu finden, sollten Sie sich im Klaren sein, welche Ziele erreicht werden sollen. Es lohnt sich verschiedene Tools auszuprobieren und zu entscheiden welches am besten zu Ihren Vorhaben passt. Hootsuite und Radarly sind zwei leistungsstarke Programme, die sich für die Auswertung der Social Media Netzwerke einsetzen lassen.

Die Social Media Management-Plattform Hootsuite unterstützt bei der Verwaltung von Inhalten für Twitter, Facebook, Instagram, Google Plus, Linkedin und Youtube. Es ermöglicht eine Vorausplanung Ihrer Media-Präsenz und erleichtert die Verwaltung der Seiteninhalte in den sozialen Netzwerken. Mit seinem Social Media Monitoring lassen sich die Auswirkungen der Kampagnen messen, umfangreiche Berichte stehen zur Verfügung. Zudem können Sie in mehreren Sprachen nach Stichworten suchen, was die User oder Konkurrenten über Ihre Marke erzählen. Hootsuite kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

Radarly ist eine Social Media Monitoring-Plattform, welche 150 Millionen Konversationen je Tag in Echtzeit überwachen kann. Ob in Blogs, Foren, auf Websites oder in Sozialen Netzwerken. Mehr als 78 Sprachen und über 190 Länder stehen dabei zur Verfügung. Zudem bietet die Software umfangreiche Möglichkeiten der Analyse und ein Customer-Relationship-Management. Sie erhalten Informationen zu Ihrer Marke, zu den Kundenmeinungen und zu Konkurrenten. Erfahren Sie mehr über Markttrends, Diskussionsthemen und finden Sie passende Kritiker, Influencer oder Communities für Ihr Unternehmen. Neue Technologien ermöglichen die Analyse von Fotos, Emojis, Logos und Bildern. Effektivität und Effizienz Ihrer Social Media Kampagnen sowie der Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens lassen sich steigern.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*