Baumaschinen-Vermietung automatisch abrechnen

– Anzeige –

Die Vermietung von Baumaschinen und Fahrzeugen kann mit der richtigen Software besonders einfach und effizient gestaltet werden. Wir haben dafür eine eigene Abrechnungssoftware entwickelt, die genau für diesen Bereich konzipiert wurde. Beim Abrechnen der jeweiligen Maschinen und Geräte muss darauf geachtet werden, dass alle erbrachten Leistungen auch mit dem Kunden vollständig abgerechnet werden. Mit unserer Software können Sie selbst entscheiden, welche Leistungen das sind und welchen Preis Sie dafür berechnen. Neben dem Mietpreis spielen einmalige Aufwendungen eine wichtige Rolle. Dazu gehören der Transport, die Wartung und die Reinigung der Baumaschinen und Fahrzeuge. Sind erst einmal alle diese Daten in den Computer eingegeben, so lassen sich zukünftig Rechnungen ganz einfach per Knopfdruck erstellen.

Die Bedienung unsere Abrechnungssoftware ist so einfach, dass Sie Ihr Personal schnell dafür begeistern werden. Sollten Zahlungen durch Kunden nicht fristgemäß beglichen werden, lassen sich über das System Zahlungserinnerungen versenden. Sehr komfortabel ist zudem die automatische Verbuchung von Zahlungseingängen. Dadurch sparen Sie eine Menge Zeit und behalten stets den Überblick über Ihren Geschäftserfolg. Bei längerfristigen Mietgeschäften werden die dazu notwendigen Abrechnungen monatlich erstellt und versendet. Die Software bietet Ihnen zahlreiche Schnittstellen für den Import und Export von Kundendaten und unterstützt eine ganze Reihe an Bezahlmethoden wie SEPA-Lastschrift, Überweisung, Vorkasse, Paypal oder Kreditkarte.

Alle Daten, die Sie im System für die Vermietung verwalten, sind für Ihr Unternehmen äußerst wertvoll. Aus diesem Grund kümmern wir uns um die professionelle Sicherung sämtlicher Daten. Unsere TÜV-zertifizierten Server stehen in München und sichern Ihre Daten mehrfach. Machen Sie sich also nie mehr Gedanken über die Erstellung von Backups! Ab sofort können Sie sich voll und ganz der Baumaschinenvermietung und Ihren Kunden widmen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*